Deutsch DE
Home / Warum Stories that Move?

Warum Stories that Move?

Antisemitismus, Rassismus und Diskriminierung gibt es auch heute noch. Das Leben junger Menschen in ganz Europa wird davon beeinflusst. Die Online-Toolbox Stories that Move soll Schüler*innen dazu anregen, sich mit den Themen Vielfalt und Diskriminierung kritisch auseinanderzusetzen sowie ihre eigenen Positionen und Entscheidungsmöglichkeiten zu reflektieren.

Die Online-Toolbox umfasst mehrere Module mit einzelnen Unterrichtseinheiten. Sie ist sofort einsetzbar.

Die Stimmen und Gesichter junger Menschen bieten die inhaltliche Grundlage. In kurzen Video-Clips erzählen Jugendliche von positiven Erfahrungen, aber auch von Ausgrenzung, Diskriminierung und Hassverbrechen. Diese Berichte bilden den Ausgangspunkt für eine ehrliche Auseinandersetzung mit zahlreichen unterschiedlichen Diskriminierungsformen.

Zurück nach oben