Deutsch DE
Start
Home / Feedback einer Lehrkraft
Capture

Feedback einer Lehrkraft

8 Dez 2017 - von Nicole Forstner

Nicole Forstner ist Lehrerin an der BORG-Kindberg in der Steiermark. Bei einem Seminar in Berlin im Oktober 2014 hat sie die Toolbox  Stories that Move kennengelernt.

Gemeinsam mit ihren 15 Schüler*innen hat sie eines der fünf Module getestet.

Lies hier mehr über Nicoles Erfahrungen.

Ich testete das Modul Diskriminierung begegnen mit einer 6ten Klasse Gymnasium bestehend aus Schüler*innen im Alter von 15-16 Jahren. Diese hatten sich bereits als Hausübung für den Kurs inskribiert, wodurch wir sofort mit den Einheiten starten konnten. Ich möchte besonders folgende Vorteile hervorheben:

  • Es ist sehr modern. Besonders das Antworten auf Whatsapp Nachrichten kam gut an.
  • Es ist emotional. Die Diskriminierungserfahrungen der Jugendlichen in den YouTube Videos hat sehr viel Mitgefühl ausgelöst.
  • Es ist einfach umsetzbar. Man benötigt nur eine Mailadresse und einen Computer.

Leonie H. (15) sagte über ihre Erfahrung mit STM folgendes: „Die Unterrichtsstunden waren sehr spannend. Mir gefiel die menschliche Ebene mit welcher die Begriffe vermittelt wurden. Es war gut alles mal anders gelehrt zu bekommen.“

Nach einer Gruppenreflexion habe ich mich gemeinsam mit der Klasse dazu entschieden, dass wir auch die Einheit Lebensgeschichten entdecken durchführen werden, was für STM spricht.

(Mag. Forstner Nicole)

Im Juni 2018 findet eine internationale Konferenz in Berlin statt. Dazu laden wir alle Lehrer*innen, die schon mit der Toolbox gearbeitet haben, herzlich ein, ihre Erfahrungen mit uns zu teilen und Ideen zu sammeln, wie Stories that Move zukünftig in Schulen verwendet wird.

Zurück nach oben