Deutsch DE
Home / Warum Stories that Move? / Nachrichten

Die Stories that Move Toolbox gegen Diskriminierung wurde erst diesen Sommer für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht  und erhielt seitdem schon eine angesehene Auszeichnung für Bildungsprojekte sowie eine Einladung zu den Vereinten Nationen in New York.

Für Informationen über zukünftige Seminare und Workshops über Stories that Move klicken Sie auf die untenstehenden Links.

Die „Comenius EduMedia“-Medaille für ausgezeichnete Lehrmaterialien wurde vom Institut für Pädagogik und Medien in Berlin überreicht. Die Jury meinte, sie wäre beeindruckt über die Art und Weise, wie Stories that Move interaktive und audiovisuelle Medien einsetzt, um jungen Europäer*innen zu helfen, über Vorurteile nachzudenken und sie vielleicht sogar selbst zum Handeln ermutigt.

Bei der offiziellen Einführung der Toolbox im Juni in Berlin lobte auch Juliane Seifert, die Staatssekretärin des deutschen Bundesministeriums für Familie, Senior*innen, Frauen und Jugend:

„Was mich am meisten beeindruckt hat, war die Tatsache, dass so viele junge Menschen damit einverstanden waren, ihre persönlichen Erfahrungen zu teilen, um somit zu zeigen: ‚Du bist nicht allein‘“, erzählte sie Expert*innen aus aller Welt bei der Einführung und internationalen Konferenz vom 28. bis 29. Juni. „Aber Stories that Move ermutigt nicht nur junge Menschen, die von Diskriminierung bedroht werden, es preist auch Vielfalt als eine Stärke unserer Gesellschaft an und bietet dadurch Hilfsmittel, um Diskriminierung gegen andere vorzubeugen.“

Nun freuen wir uns anzukündigen, dass Stories that Move am 2. November 2018 im Hauptquartier der Vereinten Nationen in New York bei einer Konferenz zum 70ten Jahrestag der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte und der vor 80 Jahren stattgefundenen Novemberpogrome vorgestellt wird.

Das Vermittlungsprogramm der Vereinten Nationen wird einen Workshop für Lehrer*innen mit Fokus auf Menschenrechtsbildung veranstalten.

Während des kommenden Schuljahres werden wir Trainingskurse und Workshops für Lehrer*innen, welche die Toolbox in diversen Ländern besser kennenlernen möchten sowie zwei Seminare an der International School of Amsterdam durchführen.

Klicken Sie auf die Daten für mehr Informationen bezüglich der jeweiligen Seminare:

2 November 2018 –  in New York, United Nations Department of Public Information. Teachers’ Workshop: “Human Rights Education: Practical Tools for Promoting Diversity and Anti-discrimination”

21 November 2018, in Amsterdam (in English)

 

Zurück nach oben