Deutsch DE
Start

FĂŒr LehrkrĂ€fte

Hier finden Sie Informationen, wie Sie die Möglichkeiten der Online-Toolbox voll ausschöpfen und eine sichere Lernumgebung schaffen können, in der auch ĂŒber sensible Themen gesprochen werden kann. Die Hintergrundinformationen helfen Ihnen, die komplexen und vielfĂ€ltigen Formen von Diskriminierung besser zu verstehen. Dadurch werden Sie gut auf das Thema vorbereitet und können auch Ihre SchĂŒler*innen gut anleiten.

An wen richtet sich die Toolbox?

Die Zielgruppe von Stories that Move sind Jugendliche im Alter von 14 bis 17 Jahren. Die Module können in der politischen Bildung, in geisteswissenschaftlichen FĂ€chern, im Sprachunterricht, in der Sozialkunde (Geschichte, Sozialwissenschaften, Ethikunterricht) oder in Projekten eingesetzt werden. Im Begleitmaterial fĂŒr LehrkrĂ€fte ist fĂŒr jedes Modul das jeweilige Bildungsniveau angegeben. Die meisten Teile des Online-Bildungstools sind leicht fĂŒr verschiedene Altersgruppen und Lernstufen adaptierbar. Genauere Informationen darĂŒber, wie Sie Stories that Move an die in Ihrem Land geltenden Lehrplan-Anforderungen anpassen können, finden Sie unter dem Punkt „LĂ€nderspezifisches“.

Die weiterfĂŒhrenden Informationen ĂŒber unseren pĂ€dagogischen Ansatz und ĂŒber die fĂŒnf Module ermöglichen es Ihnen, Ihren SchĂŒler*innen die Relevanz zu verdeutlichen, die der Einsatz gegen Diskriminierung hat.

Dank der lĂ€nderspezifischen Inhalte zu relevanten lokalen Themen ist Stories that Move gut in Ihren Lehrplan integrierbar. Gleichzeitig spiegelt sich in der Toolbox jedoch auch die „globale“ Welt wider, in der die Jugendlichen leben.

ZurĂŒck nach oben